Details zur Sperrung der Bundesautobahn A 7

Aufgrund der Arbeiten zur Änderung der Verkehrsführung und wegen Brückenbauarbeiten wird die BAB A 7 voll gesperrt.

Fahrtrichtung Kassel:

Zwischen den Anschlussstellen Seesen/Harz (Nr. 67) und Northeim/Nord (Nr. 69) wird die Vollsperrung in der Zeit vom  08.03.2019, 19.00 Uhr,  bis  10.03.2019, 13.00 Uhr,  eingerichtet.

Die Umleitung wird über die ausgewiesene Bedarfsumleitung U 64 a von AS Seesen über B 248 – B 64 – B3 zur AS Northeim/Nord geführt.

Fahrtrichtung Hannover:

Zwischen den Anschlussstellen Nörten-Hardenberg (Nr. 71) und Seesen/Harz (Nr. 67) wird die Vollsperrung in der Zeit vom  08.03.2019, 19.00 Uhr,  bis  09.03.2019, 09.00 Uhr,  eingerichtet. Die Umleitung wird über die ausgewiesenen Bedarfsumleitungen U 9, U 11  und  13 a von AS Nörten-Hardenberg über B 446 – B 3 – B 64 zur AS Seesen/Harz geführt.

Von der Vollsperrung sind auch die Anschlussstellen Northeim/West (Nr. 70),  Northeim/Nord (Nr. 69)  und  AS Echte (Nr. 68)  betroffen. Das Auffahren in Richtung Hannover ist hier nicht möglich.

Fahrtrichtung Hannover:

Zwischen den Anschlussstellen Echte (Nr. 68) und Seesen/Harz (Nr. 67) wird die Vollsperrung in der Zeit vom  09.03.2019, 09.00 Uhr,  bis  10.03.2019, 13.00 Uhr,  eingerichtet.

Der Fahrzeugverkehr wird über die ausgewiesene Bedarfsumleitung U 15 a von der AS Echte über B 445 – B 64 – B 248 zur AS Seesen geleitet.

Darüber hinaus ist die PWC-Anlage Schwalenberg am 08.03.2019, ab 08.00 Uhr, nicht mehr anfahrbar.

Verkehrsteilnehmer/innen werden zur Stauvermeidung ausdrücklich gebeten, der beschilderten Umleitung zu folgen und nicht etwaigen, anderslautenden Anweisungen von Navigationssystemen.

Sperrungen können 15-30 Minuten vor oder nach der in der Pressemitteilung genannten Sperrzeit stattfinden.

Aufgrund der Maßnahme kommt es zu Behinderungen.

Call Now Button
Translate »